Allgemein

Okt
04

“Australien und Ozeanien” – diesen Titel trägt die Oktober-Ausgabe der Geographischen Rundschau.

In diesem Wintersemester wollte sich auch GeoComPass in seiner Vortragsreihe mit Australien und Ozeanien beschäftigen: von der resilienten Stadtentwickung in Melbourne über die nachhaltige Entwicklung Neuseelands bis zur Kulturgeschichte Palaus - das Passauer und das Salzburger Programm versprachen, wie gewohnt, eine vielfältige Themenauswahl! Bis wir die geplanten Vorträge wieder durchführen können, dürfen Sie in der Zwischenzeit schon [...]
von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Dez
23

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

GeoComPass SALZBURG dankt allen für den treuen Besuch der Veranstaltungen im Jahr 2019 und wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Gästen und Interessierten ein schönes Weihnachtsfest und Gesundheit, Glück und Gelingen für 2020! Foto: Montblanc (Quelle: Pixabay)

von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Dez
15

Mobilitätspolitik am Scheideweg – Strategien für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung

Furios und fulminant – so hielt Univ.-Prof. Dr. Heiner Monheim sein Publikum im OVAL wortgewaltig in Atem. Der stets pulsierende Wissenschaftler und Planet, der seit Jahrzehnten die Verkehrswende predigt, findet nun endlich nicht nur in Salzburg, sondern vielerorts Gehör und ahnt, dass es der Menschheit jetzt ernst wird, Ökologie in der Verkehrsplanung mitzudenken, die Städte […]

von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Okt
14

Mozart & More: Kultur und Architektur in Salzburg

Eine so kleine Stadt mit einem so großen kulturellen Auftrag: Wer steht hinter dem kulturtouristischen Erfolg Salzburgs? Museen, Musik und Mozart, Historie, Architektur und Politik - diesen Ingredienzen ging die Exkursion, zu gleichen Teilen von Passauer und Salzburger Publikum begleitet, nach. So hütet das Erbe Mozarts die Internationale Stiftung Mozarteum, wo die GeoComPass-Gruppe von Präsident [...]
von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Jul
01

Mit GeoComPass unterwegs im „UNESCO-Geopark-Erz der Alpen“ im Pongau

In Bischofshofen liegt das Herz des UNESCO-Geoparks „Erz der Alpen“. Ein Geopark ist ein besonders ausgewiesenes Gebiet, in dem Erdgeschichte erlebbar gemacht wird. Wie entstehen Landschaften, welche Gesteine und Rohstoffe befinden sich im Untergrund und wie beeinflussen diese die Landnutzung? Der „UNESCO-Geopark Erz der Alpen“ erstreckt über eine Fläche von 211 km2 innerhalb der vier [...]
von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Jun
30

Noch nie gehört von Álvaro de Mendaña?

Vom Ruhm her konnte es nicht mit Kolumbus aufnehmen, von den Strapazen und Abenteuern aber sehr wohl: Álvaro de Mendaña, der im Dienste der spanischen Krone unterwegs war auf der Suche nach der legendären „Terra Australis Incognita“, irgendwo in Südmeer gelegen und auf zeitgenössischen Landkarten vielsagend und großspurig eingetragen. Doch Phantasie und Karten haben sich [...]
von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Mai
26

Die UNESCO-Biosphärenregion in Lungau: Eine Verknüpfung von Ökologie, Landwirtschaft und Tourismus

Exkursion in eine Region, die mit vielen Nachteilen der Peripherie, der Verkehrsferne, der Abwanderung und der Arbeitsmarktschwäche konfrontiert ist. Aber auch mit einer unverfälschten Naturlandschaft, engen sozialen Netzwerken, nachbarschaftlicher Solidarität und kurzen Entscheidungswegen punkten kann: 135 km von der Stadt Salzburg entfernt, sind tägliche Pendelbewegungen zwischen Tamsweg und Salzburg nur schwer aufrecht zu erhalten. Eigeninitiative [...]
von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Mai
25

Libyen: Vom Schurkenstaat zum Failed State

Libyen - Wüste, Erdöl und Gaddafi. Dies ist der Dreiklang, der aus europäischer Sicht meist mit dem nordafrikanischen Staat verbunden wird, wie der Libyen-Experte und Kulturgeograph Univ.-Prof. Dr. Andreas Dittmann einem zahlreich erschienenen GeoComPass SALZBURG-Publikum näherbrachte. Als vierte Dimension hat sich möglicherweise die des Terrorstaats hinzugesellt. Doch Libyen kann auch ganz anders wahrgenommen werden, etwa [...]
von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Mai
20

Salzburgs Altstadt: Bürger, Äbte und Erzbischöfe und ihre traditionsreichen Institutionen

Wie sähe Salzburg ohne Erzbischof Wolf-Dietrich und seine urbanistische Konzeption der Plätze um den Dom aus? Welche Leere breitete sich am östlichen Ende des Mönchsbergs aus, gäbe es nicht das älteste Frauenkloster Nonnberg? Wie fügt sich das Stift St. Peter in die Altstadt ein? Und wie verhält es sich mit der wegweisenden bürgerlichen Institution des [...]
von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...
Apr
27

Kunst im öffentlichen Raum der Salzburger Altstadt

Wir sprechen oft über die großen Kunstwerke, die wegweisende Architektur, die elementare Stadtgestaltung. Für die „kleineren“ Kunstwerke, die Denkmale am Straßenrand, die Inschriftentafeln, Brunnen und Installationen am Rande bleibt dann nur mehr wenig Aufmerksamkeit, wenn überhaupt. Den Blick auf die Kunst zu schärfen, die nicht in jedem Reiseführer ausführlich gewürdigt wird, auf die oft unscheinbaren, [...]
von Susanne Schröder-Bergen | Allgemein
Weiterlesen...