USA

Jan
17

Ein Marshallplan für die transatlantische Freundschaft? – Die deutsch-amerikanischen Beziehungen in der Ära Biden aus kulturwissenschaftlicher Perspektive

GeoComPass ONLINE | Die Präsidentschaft von Donald Trump stellte einen Tiefpunkt in den deutsch-amerikanischen Beziehungen dar. Die deutsche Regierung und viele Deutsche atmeten erleichtert auf, als Joe Biden im November 2020 Donald Trump besiegte. Der neu gewählte U.S.-Präsident versprach die deutsch-amerikanischen sowie die amerikanisch-europäischen Beziehungen wiederzubeleben. Wie steht es ein Jahr nach der Amtseinführung von Joe Biden und Kamela Harris sowie dem Sturm auf das Kapitol um die deutsch-amerikanischen Beziehungen? Der Vortrag stützt sich vor allem auf visuelle Meilensteine dieses wichtigen transatlantischen Verhältnisses und deren Narrative aus kultur- und bildwissenschaftlicher Perspektive.

von Susanne Schröder-Bergen |
Weiterlesen...
Jun
15

“This Land is Your Land, This Land is My Land”? – Die ethnisch-kulturelle Spaltung Amerikas

GeoComPass SALZBURG | Hat Amerika den Glauben an die Einheit seiner Gesellschaft restlos verloren? Ist sogar die Überzeugung von Chancengleichheit dem puren Individualismus gewichen? Kulturgeographische Befunde zur inneren Spannung und Spaltung der Noch-immer-Weltmacht.

von Susanne Schröder-Bergen |
Weiterlesen...