Das Abschmelzen der großen Eisgebiete – Kann es das Klimaabkommen von Paris noch verhindern?

Prof. Dr. Dr.h.c. Hartmut Graßl (Hamburg) | 23. Oktober 2018, OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Das Abschmelzen der großen Eisgebiete – Kann es das Klimaabkommen von Paris noch verhindern?

Bildnachweis: By NASA ICE (Greenland melt pond) [CC BY 2.0 or Public domain], via Wikimedia Commons

Stillstand im Straßenbau der Stadt Salzburg seit einem Jahrhundert – Fluch oder Segen?

Prof. Dr. Erich Marx (Salzburg) | 12. Dezember 2017, Universität Salzburg, NaWi

Spätestens zur Festspielzeit wird das Dilemma der Salzburger Verkehrsplanung regelmäßig offenkundig. Doch auch im übrigen Alltag treten Versäumnisse vergangener Jahrzehnte offen zu Tage. Welche Ursachen stehen hinter dem Dauerstau, und welche Lösungen bieten sich an?

Bildnachweis: Marx

Die Südsee als touristisches Ziel – Kleine Inseln im großen Wasser

Prof. Dr. Ludwig Ellenberg (Berlin) | 09. Januar 2018, OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Die Südsee – der große Tourismus-Traum von Exotik, Farbenpracht und ewiger Jugend. Besitzen die Inseln des Pazifiks dieses Image zu Recht? Und wo ist ein besonders kritischer Blick auf das romantische Südsee-Bild angebracht?

Bildnachweis: Paul Gauguin, Public domain, via Wikimedia Commons

Expedition Franz Josef Land – In der Spur der Entdecker nach Norden

Dr. Christoph Höbenreich (Innsbruck) | 13. März 2018, OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Selten setzt ein Mensch seinen Fuß auf Franz Josef Land in der russischen Arktis, zumal Russland sich nach der politischen Wende 1989/90 vorläufig aus der Arktis zurückzog. Wie ist eine Expedition auf diese entlegene, vom Eis eingeschlossene Inselgruppe logistisch überhaupt möglich?

Bildnachweis: Höbenreich

Der Ozean der Zukunft – zu warm, zu hoch, zu sauer

Prof. Dr. Martin Visbeck (Kiel) | 17. April 2018, OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Welche Rolle spielen Ozeane für den Klimawandel? Und wie sehr werden sie vom Klimawandel selbst gesteuert?

Bildnachweis: Nilfanion, Public domain, via Wikimedia Commons

Die neue Seidenstraße – Vom Kreuzweg der Kulturen zum eurasiatischen Austauschkorridor

Prof. Dr. Hermann Kreutzmann (Berlin) | 08. Mai 2018, OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Lange Zeit haben europäische Kolonialmächte Zentralasien und die Seidenstraße kontrolliert und politisch gestaltet. Wie betrachtet heute China seine neue Seidenstraße als strategische Verkehrs- und Kommunikationsachse?

Bildnachweis: Kreutzmann

Prähistorie bis in unsere Zeit: Zur Geschichte und Kultur der Menschen Melanesiens

Prof. Dr. Wolf Schiefenhövel (Seewiesen) | Juni 2018, Universität Salzburg, NaWi

Woher rührt die enorme kulturelle Vielfalt auf Neuguinea? Und warum ist die Insel ein Juwel für die ethnologische Forschung?

Bildnachweis: Flickr user Tarotastic http://www.flickr.com/photos/tjt195/ CC BY 2.0 via Wikimedia Commons