Artenvielfalt und Lebensräume in den Alpen - Welche Rolle spielt der Mensch?

GeoComPass SALZBURG | Die Alpen werden heute immer noch als in großen Teilen unberührte Naturlandschaft betrachtet, und das obwohl der Mensch sie seit Jahrtausenden nutzt und gestaltet. In diesem Vortrag sollen deshalb dieser Fehleinschätzung begegnet und die Geschichte und Entwicklung der Kulturlandschaft Alpen aufgezeigt werden. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die (historische) Landnutzung in den Alpen gelegt. Univ.-Prof. Dr. Peter Poschlod ist Autor des Standardwerks „Geschichte der Kulturlandschaft“, das nicht nur die zentralen Gestaltungslinien Mitteleuropas durch den Menschen veranschaulicht, sondern auch auf viele verdeckte, verborgene und überraschende Spuren der Jahrtausende langen menschlichen Siedlungstätigkeit in unserer als selbstverständlich wahrgenommenen Kulturlandschaft aufmerksam macht.

GeoComPass SALZBURG | Die Alpen werden heute immer noch als in großen Teilen unberührte Naturlandschaft betrachtet, und das obwohl der Mensch sie seit Jahrtausenden nutzt und gestaltet. In diesem Vortrag sollen deshalb dieser Fehleinschätzung begegnet und die Geschichte und Entwicklung der Kulturlandschaft Alpen aufgezeigt werden. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die (historische) Landnutzung in den Alpen gelegt. Univ.-Prof. Dr. Peter Poschlod ist Autor des Standardwerks „Geschichte der Kulturlandschaft“, das nicht nur die zentralen Gestaltungslinien Mitteleuropas durch den Menschen veranschaulicht, sondern auch auf viele verdeckte, verborgene und überraschende Spuren der Jahrtausende langen menschlichen Siedlungstätigkeit in unserer als selbstverständlich wahrgenommenen Kulturlandschaft aufmerksam macht.

Referent

Poschlod, Peter
Prof. Dr.

Start

14. Januar 2020 - 19:30

Ende

14. Januar 2020 - 21:30

Adresse

OVAL - Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, A-5020 Salzburg   Zu Google Maps

Die Alpen werden heute immer noch als in großen Teilen unberührte Naturlandschaft betrachtet, und das obwohl der Mensch sie seit Jahrtausenden nutzt und gestaltet. In diesem Vortrag sollen deshalb dieser Fehleinschätzung begegnet und die Geschichte und Entwicklung der Kulturlandschaft Alpen aufgezeigt werden. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die (historische) Landnutzung in den Alpen gelegt. Univ.-Prof. Dr. Peter Poschlod ist Autor des Standardwerks „Geschichte der Kulturlandschaft“, das nicht nur die zentralen Gestaltungslinien Mitteleuropas durch den Menschen veranschaulicht, sondern auch auf viele verdeckte, verborgene und überraschende Spuren der Jahrtausende langen menschlichen Siedlungstätigkeit in unserer als selbstverständlich wahrgenommenen Kulturlandschaft aufmerksam macht.

Bildnachweis: Gabygaiffe [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons